Neue Kunstausstellung: "Colored Spaces"

Die nächste Ausstellung wird am 12. April eröffnet.

Unter dem Titel "Colored Spaces" eröffnet der Kölner Haus-und Grundbesitzerverein von 1888 am Freitag, dem 12.04.2024 um 18:00 Uhr eine extrem inspirierende Ausstellung der Künstlerin Judith Ganz in der Hauptgeschäftsstelle in Köln. 
Judith Ganz is bildende Künstlerin aus Köln und hat für diese Ausstellung farbintensive Werke zusammengestellt, die eine energiegeladene Aura besitzen, der sich nur wenige Betrachter werden entziehen können.

Judith Ganz verknüpft unterschiedliche Prinzipien der Malerei wie den kontrollierten Zufall und die frei fließende Acrylfarbe mit dem Prinzip der gekonnten Präzision.
Inhaltlich sind die Motive und Themen aus unterschiedlichen Lebensbereichen wie Natur, Technik, Forschung oder phantastischen Filmstills entnommen. Rätselhafte und unergründliche Themenfelder aus der Biologie kommen besonders häufig vor. Ob die Fruchtbarkeit der Säugetiere oder das geheime Sexualleben in Flora und Fauna. Gefahr und Schönheit werden wie bei Hitchcock gespenstig nah beieinander plaziert.
Alleinstellungsmerkmal dieser Künstlerin ist eine schier unermüdliche schöpferische Kraft und Experimentierfreude mit der sie ein großes Œuvre geschaffen hat aus Malerei und Installationen.

Der vitale, sehr vielschichtige Ideenfluss dieser Malerei speist sich sowohl aus vertrauten Bilderwelten als auch aus inneren Imaginationen. Die verwobene Kombination aus jenseitigen Landschaften, leuchtender Farbhorizonten und Makrodetails ist zugleich subjektiv und kollektiv. Indem Judith Ganz Versatzstücke der Populärkultur, der Medien und Stilelemente der hyperrealistischen Kunst emotional auflädt, entführt Sie den Betrachter in geheimnisvolle Welten in denen er sich zur Orientierung erst mal einen Kompass suchen sollte.
Judith Ganz untersucht kontinuierlich die Gültigkeit von Bildaussagen und das Verhältnis von Körperlichkeit, Materie, Farbe und die Kraft von Objekten in einem Bildraum. Flächige Vordergründe werden zum Beispiel mit Tannen zum Horizont abgegrenzt, der fast unheimlich gelb leuchtet während sich glänzende Johannisbeeren vom Himmel her nähern und zu einem Vorhang wachsen wollen. Diese Bilder sind vielschichtig, paradisisch und auch futuristisch. Der Betrachter  muss sich erst zurechtfinden, ist er in einem ausserirdischen Swimmingpool oder beim antiken Fluss der Unterwelt, dem Styx gelandet. Es sind aufregende  Bilder, in denen man sich sowohl von der Bewegungsdynamik und Unschärferelation als auch von der Farbe berühren lässt. Während sich der eine losgelöst vom Kontext in die Bildzonen hineinziehen lässt, verweigert sich ein anderer sich vom Malstrom verführen zu lassen. Colored Space eine Ausstellung die polarisiert und bekannte Phänomene mit neuen Perspektiven versieht.
In den Haupt- und Nebenwegen ihrer Malerei berichtet die Künstlerin als Impulsgeberin von der Magie der Farbe, denn Farben sind Taten des Lichts und dies stellt sie in ihrer Malerei unter Beweis.

Zudem berichten die Werke von der guten Koalition aus experimentellem Zufall und der Schöpfungskraft einer fast  fotografisch präzisen Malerei. Jeder ist eingeladen bei der sinnlichen Exkursion in diese Welten unerwartete Erkenntnisse zu gewinnen- auch über die Magie des Mediums Malerei.


Text:Ute Kaldune

 

Abbildung: KoKooning, 120x 150cm, Acryl und Öl auf Nessel, 2019

Aktuelle Themen

Nachrichten aus dem Verein, der Stadt und der Wohnungswirtschaft im Überblick.

Alle ansehen

    Diese Webseite verwendet Cookies 🍪

    Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

    Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten. Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

    Einstellungen

    • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
      Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

    • Wir verwenden erforderliche Drittinhalte (z.B. Scriptbibliotheken) um die Funktion unserer Seite zu gewährleisten. Wenn Sie dies nicht möchten, besuchen Sie unsere Seite bitte nicht.

      Wir setzen in diesem Rahmen auch Dienstleister in Drittländern außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau ein, was folgende Risiken birgt:{ "statusCode": 500, "error": { "type": "SERVER_ERROR", "description": "ERROR: Undefined property: WhichBrowser\\Model\\Device::$model on line 235 in file \/var\/www\/vhosts\/koelner-hug.de\/httpdocs\/koelner-hug.de\/src\/Domain\/Request\/Utils\/TwigRenderer.php." } }