Unangenehme Gerüche aus der Küche

  1. Unangenehme Gerüche in der Küche einer Mietwohnung sind ein Mangel und rechtfertigen eine Mietminderung von 8%.
  2. Die Kosten für die Feststellung der Ursache des Mangels hat der Vermieter zu tragen, es sei denn, die Ursache ist vom Mieter zu vertreten.

AG Suhl, Urteil vom 08.02.2012 – Az. 1 C 419/11

Kategorie: MIETRECHT , Mietminderung & Mangelbeseitigung