Kein Zustimmungserfordernis bei gleichzeitigem Verkauf aller Eigentümer

Veräußern die beiden einzigen Wohnungseigentümer (hier: nur 2) ihr Wohnungseigentum gleichzeitig, so unterfallen die Verfügungen nicht dem nach § 12 Abs. 1 WEG vereinbarten Zustimmungserfordernis.

OLG Saarbrücken, Beschluss vom 07.11.2011 – Az. 5 W 214/11-96

Kategorie: WOHNUNGSEIGENTUM , Allgemeines WEG-Recht