Bebauungsplan: Zur Rechtmäßigkeit von Fremdkörperfestsetzungen

§ 1 Abs. 10 BauNVO setzt voraus, dass die durch die Fremdkörperfestsetzung legalisierte Anlage zum Zeitpunkt der Aufstellung des Bebauungsplans bzw. bei dessen Änderung Bestandsschutz genießt.

VGH Hessen, Urteil vom 19.05.2016 - Az. 4 C 2094/14.N

 

Kategorie: ÖFFENTLICHES RECHT/VERWALTUNGSRECHT , Öffentliches Baurecht