Aufwandsentschädigung für Verwaltungsbeirat

Verwaltungsbeiräte haben einen Anspruch unter dem Gesichtspunkt der Geschäftsbesorgung für die Wohnungseigentümergemeinschaft. Die Festsetzung eines Beitrages von 250,00 EUR je Beirat und Jahr als Aufwandsentschädigung ist nicht zu beanstanden.
Ebenfalls ist es nicht zu beanstanden, den Beiräten zusätzlich Ausgaben für Büromaterial zu erstatten, wenn dies ausdrücklich unter die Bedingung der Vorlage einer Quittung gestellt worden ist.

AG Hattingen, Urteil vom 23.01.2013 – Az. 28 C 30/13

Kategorie: WOHNUNGSEIGENTUM , Verwaltung/Verwalter