Sie befinden sich hier:Kölner Haus- und Grund »Der Verein »Aktuelles / Service »Rechtsdatenbank »Kategorien

Rechtsdatenbank

Alles was recht ist

Umwandlung einer Garage in Wohnraum

Wurde auf der Grundstücksgrenze eine Garage gebaut, so ist es dem Besitzer nicht erlaubt, den Raum nachträglich als Wohnung auszubauen. OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16.01.1997 - Az. 1 A 10064/96 weiterlesen »

Parabolantenne als bauliche Anlage mit gebäudegleicher Wirkung

Parabolantennen dürfen nicht an Garagen angebracht werden, die unmittelbar ans Grundstück eines Nachbarn grenzen, da sie eine "optisch einengende Wirkung" haben. Insofern sind die Bauordnungsrechtlichen Abstandsflächen zu beachten. VGH Hessen, Urteil vom 16.07.1998 - Az. 4 UE 1706/94 weiterlesen »

Garageneinfahrt als Spielpatz

Eine 30 Meter lange Garageneinfahrt verführt zum Spielen. Anwohner dürfen es Kindern nicht verbieten (lassen), in einer 30 Meter langen Einfahrt zu den Garagen des Wohnblocks „gelegentlich“ zu spielen, solange sie den Platz nicht mit Spielgeräten verstellen. KG Berlin, Urteil vom 29.04.1998 - Az. 24 W 1107/98 weiterlesen »

Grillparties: nur fünf pro Sommer

Fünf Grillfeste pro Sommer in einer Eigentumswohnanlage seien zumutbar, aber nur, wenn ein Mindestabstand eingehalten werde. Eine Frau hatte ihren Nachbarn verklagt und wollte ihm das Grillen verbieten lassen. Vor dem Amtsgericht hatte sie damit Erfolg, unterlag dann aber vor dem Landgericht. Jetzt entschieden die Obersten Richter, bei 25 Meter Abstand müsse die Frau fünf Grillfeste pro Jahr... weiterlesen »