Hoher polnischer Orden für Hanns Schaefer

22.08.2008

Der Staatspräsident der Republik Polen Lech Kaczynski hat den Vorsitzenden des Kölner Haus- und Grundbesitzervereins von 1888 für seine Verdienste um die Völkerverständigung zwischen Deutschland und Polen mit dem Kommandeurkreuz des Verdienstordens der Republik Polen ausgezeichnet. In einer Feierstunde übernahm der polnische Generalkonsul Andrzej Kaczorowski die Ehrung. In seiner Laudatio hob er vor allem die Verdienste Schaefers bei der Flutkatastrophe im Jahr 2001, seine Bemühungen um ein Heim für drogenabhängige Kinder und Jugendliche in Bielsko sowie seine Bemühungen um eine Städtepartnerschaft zwischen Köln und Krakau hervor. Einen echten Freund erkenne man in der Not, so der Generalkonsul, und Schaefer habe stets das Schicksal anderer Menschen interessiert.